• Die Anmeldung sowie Bereitstellung aller nötigen Dokumente ist persönliche Angelegenheit jedes einzelnen Kandidaten.
  • Zu spät eingereichte oder zum Zeitpunkt der Anmeldefrist nicht vollständige Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.
  • Der Arbeitgeber übergibt dem Kandidaten die nötigen Bestätigungen.
  • Der Auszug aus dem Strafregister wird von jedem Kandidaten selbst beantragt.
  • Für die Bezahlung der Prüfungsgebühr bzw. den Nachweis der Zahlung ist jeder Kandidat persönlich verantwortlich.
  • Der Kandidat sorgt dafür, dass zusammen mit dem komplett ausgefüllten Anmeldeformular alle erforderlichen Dokumente komplett und spätestens zum Anmeldetermin dem VSSU vorliegen.
  • Mitarbeiter von VSSU-Mitgliedern werden gebeten, sich zur Koordination an Ihren Personalchef zu wenden.